Girokonto Kredit ohne Schufa Kreditkarten Fonds Versicherungen Tagesgeld Festgeld
Startseite Tagesgeldrechner

Tagesgeld


  Kreditrechner Schufa Kreditlexikon Kreditarten Kredit ohne Schufa Privatkredite Spezialkredite Kredit Institute Häufige Fragen Sitemap Datenschutzerklärung Impressum Kontakt zu uns

Tagesgeldvergleichsrechner



Tagesgeldkonten vergleichen

Das Tagesgeldkonto ist für viele Bankkunden heute eine interessante Sache geworden. Man erhält recht gute Zinssätze und hat ähnliche Konditionen wie bei einem Girokonto.

Tagesgeldvergleich

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 13.12.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net


Wie funktioniert das Tagesgeldkonto

Das wichtigste vorneweg. Man kann immer über sein Geld verfügen. Anders als bei Festanlagen bietet das Tagesgeldkonto die Möglichkeit jederzeit, wie bei einem Girokonto auf das Geld zu zu greifen. Es kann jederzeit auf ein Konto überwiesen werden, und man kann jederzeit Geld auf das Tagesgeldkonto einzahlen. Darüber hinaus erhält man Zinsen auf das dort liegende Geld, was diese Variante besonders attraktiv macht.

Der Vergleich

Ein Vergleich der Tagesgeldkonten ist nicht so einfach zu erstellen. Man muss berücksichtigen, dass der Wert und die Zinssätze nahzu täglich schwanken. Daher sollte man bei Interesse immer einen aktuellen Rechner zum Tagesgeldkonten verlgeichen im Internet nutzen, oder bei Bedarf bei seiner Bank nachfragen. Wichtig ist auch zu berücksichtigen, dass es unterschiedliche Varianten des Tagesgeldkontos gibt. So existieren auch reine Internetbanken Konten.

Die derzeitigen Stände

Für die meisten Konten des Tagesgeldes ist die Kontoführung kostenlos. Bei einigen Banken, ist jedoch die Eröffnung und Nutzung eines Girokontos bei der selben Bank Voraussetzung für das Tagesgeldkonto.

Die Frage der Sicherheit

Viele Kunden fragen sich besonders in dieser schlechten wirtschaftlichen Phase, wie sicher ihr Geld auf einem Tagesgeldkonto angelegt ist. Da es sich um kein spekulatives Konto handelt, das heisst man setzt nicht auf Aktien oder Fonds, kann die Frage der Sicherheit mit absolut sicher beantwortet werden. Es handelt sich bei einem Tagesgeldkonto um eine ähnliche Variante, wie das alt bekannte Sparbuch. Bei vielen Banken, ist auch keine Mindesteinlage erforderlich. Allerdings gilt die Aussage der Sicherheit nur für deutsche Banken. Wer sein Tagesgeldkonto bei ausländischen Banken eröffnet und sein Geld dort anlegt, ist nicht immer zu hundert Prozent abgesichert. Dies varriert jedoch unter den Banken und ist auch von Land zu Land unterschiedlich.