Girokonto Kredit ohne Schufa Kreditkarten Fonds Versicherungen Tagesgeld Festgeld
Startseite Versicherungen englische Lebensversicherung

Versicherung


  Private Krankenversicherung Private Krankenzusatz-versicherung Berufsunfähigkeit Rente Lebensversicherung Englische Lebensversicherung Risiko lebensversicherung Unfallversicherung Autoversicherung Rechtschutz versicherung Hausrat Haftpflicht Hundeversicherung Wohngebäude Datenschutzerklärung Impressum Kontakt zu uns

Englische Lebensversicherung Vergleich



1 Tarifdaten

2 Kontaktdaten

3 Angebot anfordern

Ein Service von Tarifcheck

Finanzielle Leistungen

Wie viel Geld möchten Sie investieren?

Wählen Sie bitte aus, ob Sie monatlich einen festen Betrag oder einen größeren Geldbetrag auf einmal in Ihre Lebensversicherung investieren möchten.

Wir empfehlen Ihnen, die Laufzeit der Versicherung so zu wählen, dass Sie im Rentenalter auf den angesparten Betrag zurückgreifen können, mindestens jedoch 12 Jahre.
Beginn der Vorsorge am
Anlagebetrag monatlich*
Euro
oder einmalig*
Euro
Lebensalter bei Auszahlung*

Persönliche Daten

Für die Berechnung des Beitrags Ihrer englischen Lebensversicherung sind einige individuelle Angaben unerlässlich. So sind beispielsweise Ihr Alter und Ihr Berufsstatus entscheidende Beitragsfaktoren. Tragen Sie daher hier bitte wahrheitsgemäße Angaben ein.
Geburtsdatum*
Familienstand / Anzahl Kinder*
Berufsstatus*
Mit * gekennzeichnete
Felder sind Pflichtfelder.


The british way


Der Begriff englische Lebensversicherung begnet einem immer häufiger. Kein Wunder, denn die englische Lebensversicherung wird immer beliebter. Der Grund ist ganz einfach. Im Vergleich zu deutschen Lebensversicherungen bieten die englischen Lebensversicherungen wesentlichi mehr Rendite. Häufig unterscheiden sich die Renditebeträge um fast 10 Prozent. Wer möchte davon nicht profitieren? Auch die flexiblen Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung begeistern immer mehr Deutsche. Auch die steuerliche Gleischtellung ist ein Vorteil der englischen Lebensversicherung. Besonders geeignet ist diese Variante der Vorsorge, für alle, die sich für das Alter absichern möchten.

Den Unterschied zu unsern, deutschen Lebensversicherungen macht der höhre Anteil an Aktien aus. So erhöht sich logischweise die Chance auf größere Renditen. Jedoch hat alles zwei Seiten. Fakt ist, wer mit Aktien spekuliert, geht automatischauch ein Risiko ein. Der höhere Aktienanteil verursacht so also auch ein erhöhtes Risiko für den Lebensversicherungskunden. Um diesem Risiko etwas entgegen zu wirken bieten die Versicherer eine so genannte Glättung an. Diese Glättung, oder auch Smoothing genannt, wirkt der Schwankung entgegen und dämmt deren Breite ein. Das heisst, dass die Risikoschwankungen geringer ausfallen als ohne Smoothing.

Wichtig für den Interessenten ist jedoch zu wissen, dass die Rückkaufwerte von Lebensversicherungen wesentlich niedriger liegen, als in Deutschland. Dies liegt an der hohen Bonusauszahlung am Ende der jeweiligen Laufzeit. Darüber hinaus gibt es in England keine Mindestverzinsung auf laufende Lebensversicherungen. Trotzdem ist der englische Versicherungsmakrt der Größte in Europa. Seine Marktanteile waschsen stetig.

Britische Lebensversicherung - was steckt dahinter


Die britische Lebensversicherung wird häufig als Oberbegriff für verschiedene Versicherungen verwendet. So zählen, neben der bekannten Lebensversicherung auch diverse Arten der Rentenversicherung dazu. Man bezeichnet diese Versicherungen deshalb als britische Versichungsprodukte, da sie von Versicherern und Agenturen mit Sitz in England anbgeboten und abgeschlossen werden.

Wie bei allen Deutschen Versicherungen sind auch die britischen Anbieter dazu verpflichtet dem Versicherungsnehmer alle Details des Vertrages zur Verfügung zu stellen und offen zu legen. Der Kunde erhält, genau wie in Deutschland ein Illustrations- und Modellrechngssheet zu seiner Ansicht. Hier wird berechnet, wie in etwas sich die Anlage entwickeln wird. Wer sich genauer informieren möchte, sollte sich einen Anbieter seiner Wahl aussuchen und mit diesem die Anlagedetails genauer erörtern.