Girokonto Kredit ohne Schufa Kreditkarten Fonds Versicherungen Tagesgeld Festgeld
Startseite Versicherungen Rechtsschutzversicherung

Versicherung


  Private Krankenversicherung Private Krankenzusatz-versicherung Berufsunfähigkeit Rente Lebensversicherung Englische Lebensversicherung Risiko lebensversicherung Unfallversicherung Autoversicherung Rechtschutz versicherung Hausrat Haftpflicht Hundeversicherung Wohngebäude Datenschutzerklärung Impressum Kontakt zu uns

Rechtsschutzversicherung





Jahr für Jahr werden die deutschen Gerichte bemüht und müssen zwischen vielen Streithähnen vermitteln. Glücklich kann sich derjenige schätzen, der dann eine entsprechende Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, denn ein Rechtsstreit kostet nicht nur sehr viel Nerven, sondern vor allem viel Geld. Damit auch Sie Ihre Ansprüche und Ihr Recht unbeschwerter durchsetzen können, ist die Rechtsschutzversicherung sehr zu empfehlen. Durch die Rechtsschutzversicherungen werden alle Kosten übernommen, die in einem direkten Zusammenhang mit einem Rechtstreit stehen. Dies können die Gebühren der Gerichte, Anwaltskosten, Zeugengelder oder auch Kosten für Gutachter sein. Es spielt bei der Kostenübernahme durch die Rechtsschutzversicherung keine Rolle, ob Sie den Rechtstreit gewinnen oder auch verlieren. Allerdings behalten sich einigen Rechtschutzversicherungen das Recht vor, die Kostenübernahme von vornherein zu verweigern, wenn die Aussichten auf einen erfolgreichen Rechtsstreit gleich null sind.

Rechtsschutzversicherungen gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen, sodass Sie sich in jedem Fall eingehend beraten lassen sollten. Eine der wichtigsten Rechtschutzversicherungen ist dabei der Rechtsschutz für Privatangelegenheiten und auch die Rechtsschutzversicherung für Haus und Wohnung kann in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens helfen. Des Weiteren interessant wird auch immer mehr die Arbeitsrechtsschutzversicherung, denn immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer treffen sich heute vor Gericht. Auch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung kann sich für Sie sehr vorteilig auswirken. Vor allem dann, wenn Sie viel mit dem Auto unterwegs sind. Schnell kann es zu einem Verkehrsunfall kommen, bei dem die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt werden kann. Ebenso schnell kommt es dann zu einem zeitaufwendigen und kostenintensiven Rechtsstreit vor Gericht.

Viele Versicherungsgesellschaften bieten eine Kombination dieser Rechtschutzversicherungen an. Hierbei sollen Sie immer genau schauen, welche einzelnen Rechtsbereiche abgedeckt sind und dass die Kombinationen für Sie auch wirklich einen Sinn ergeben. Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ist für Sie völlig unbedeutend, wenn Sie keinen Führerschein haben. Auch eine Arbeitsrechtsschutzversicherung für die Hausfrau bzw. Hausmann ist nicht unbedingt eine Versicherung die man braucht.