Girokonto Kredit ohne Schufa Kreditkarten Fonds Versicherungen Tagesgeld Festgeld
Startseite Versicherungen Rente

Versicherung


  Private Krankenversicherung Private Krankenzusatz-versicherung Berufsunfähigkeit Rente Lebensversicherung Englische Lebensversicherung Risiko lebensversicherung Unfallversicherung Autoversicherung Rechtschutz versicherung Hausrat Haftpflicht Hundeversicherung Wohngebäude Datenschutzerklärung Impressum Kontakt zu uns

Riesterrente - Berechnen



1. Schritt 2. Schritt
Ein Service von TARIFCHECK24
Meine Riester Rente soll folgende Leistungen beinhalten:
Ihr Jahresbruttoeinkommen *  EUR
Anzahl der Kinder, fr die Kindergeld bezogen wird *
Ich möchte mit meiner Vorsorge beginnen am * 01.
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) * ..
Berufsstatus *





Nachdem die Riesterrente in ihren Anfängen sehr viel Kritik einstecken musste, hat sie sich heute zu einer Versicherung entwickelt, die in keinem Haushalt fehlen sollte. In den letzten Jahren ist sie sehr flexibel geworden und da man nun auch die Wohn-Riester abschließen kann, ist die Riesterrente für weitaus mehr Personen sehr interessant geworden. Grundsätzlich handelt es sich bei der Riesterrente um ein Vorsorgeprodukt, dass durch finanzielle Zuwendungen von Seiten des Staates gefördert wird. Geeignet ist die Riesterrente für alle Menschen, von der Hausfrau bis zum Manager. Ausgenommen sind allerdings Selbständige, denn sie können leider nicht die stattlichen Förderungen der Riesterrente in Anspruch nehmen. Alternativ gibt es für sie aber die Rüruprente, die durch Steuervergünstigungen finanziell vom Staat gefördert wird. Dies gestaltet sich in der Praxis so, dass Sie die Aufwendungen für die Rüruprente als Selbständiger als Betriebsausgaben geltend machen können. Hierdurch minimiert sich Ihr unternehmerischer Gewinn und Sie müssen auch weniger Steuern zahlen.

Auch wenn die Riesterrente durch die Neuregelungen des Alterseinkünftegesetzes flexibler geworden ist, sollten Sie immer einen Vergleich der einzelnen Angebote anstellen. Oftmals wird die Riesterente auch in Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung angeboten, was insgesamt die Kosten senkt, den Versicherungsschutz aber um einiges erweitert. Gleiches gilt auch für die Rüruprenten, denn auch hier gibt es enorme Unterschiede.

Damit Sie die staatlichen Förderungen der Riesterrente auch in vollem Umfang in Anspruch nehmen können, muss der Riestervertrag bestimmte Bedingungen erfüllen. Dies bezieht sich beispielsweise darauf, dass hier zwingend eine monatliche Rente vorgesehen sein muss, die auch erst mit Beendigung des 60. Lebensjahres gezahlt wird. Die Förderungen setzen sich aus einer Grundförderung und einer Kinderzulage zusammen. Die Grundförderung beträgt seit 2008 154 Euro jährlich, für den Versicherungsnehmer. Für jedes kindergeldberechtigte Kind werden zusätzlich noch 185 Euro gezahlt. Beide Förderungen fließen in den Riestervertrag ein und sorgen für eine Erhöhung der Rentensumme.