Girokonto Kredit ohne Schufa Kreditkarten Fonds Versicherungen Tagesgeld Festgeld
Startseite Versicherungen Unfallversicherung

Versicherung


  Private Krankenversicherung Private Krankenzusatz-versicherung Berufsunfähigkeit Rente Lebensversicherung Englische Lebensversicherung Risiko lebensversicherung Unfallversicherung Autoversicherung Rechtschutz versicherung Hausrat Haftpflicht Hundeversicherung Wohngebäude Datenschutzerklärung Impressum Kontakt zu uns

Unfallversicherung





Als Arbeitnehmer sind Sie automatisch in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert. Diese wird alleinig durch Ihren Arbeitgeber bezahlt, tritt aber nur dann ein, wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause, sowie in Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit einen Unfall haben. Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit und so haben Sie auch viel Freizeit. Hier greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht, sodass Sie für diesen Bereich eine private Unfallversicherung abschließen sollten. Statistiken zufolge passieren rund 60 Prozent aller Unfall in der Freizeit und viele Unfälle können finanzielle Folgen nach sich ziehen, die den Ruin bedeuten können.

Stellen Sie sich nur einmal vor, dass nach einem Unfall in der Freizeit ein dauerhafter Schaden zurück bleibt und Sie sich auf eine ganz veränderte Lebenssituation umstellen müssen. Eventuell müssen Sie die ganze Wohnung umbauen, ein spezielles Auto kaufen oder sind so entstellt, dass kosmetische Operationen fällig werden. Die Kosten dafür können ins Unermessliche gehen, sodass Sie sich durch eine private Unfallversicherung wenigstens finanziell gegen alle Eventualitäten absichern können. Durch die private Unfallversicherung werden bestimmte Leistungen versicherte, die Sie individuell auswählen können. So bietet die private Unfallversicherung Invaliditätsleistungen, ein Krankenhaustagegeld, Genesungsgelder, Krankentagegelder und auch eine Todesfallleistung. Zudem können Sie die Kostenübernahme von kosmetischen Operationen, Übergangsleistungen, Sofortleistungen bei Schwerstverletzungen und eine lebenslange Unfallrente mit in den Versicherungsvertrag einschließen. Welche Versicherungsleistung für Sie ganz individuell in Frage kommen, sollten Sie mit einem Fachmann klären.

Sinnvoll ist die private Unfallversicherung im Grunde für jeden, denn jeder hat Freizeit und jeder ist bestimmten Gefahren ausgesetzt. Besonders Hausfrauen sollten auf diesen Versicherungsschutz nicht verzichten, denn Sie haben keinen Arbeitgeber und sind damit leider auch nicht in dieser Hinsicht versichert. Auch Studenten, Kinder und Zivildienstleistende haben überhaupt keinen Unfallschutz. Besonders für Kinder ist die private Unfallversicherung sehr sinnvoll, denn bei einem Unfall haben sie überhaupt keine sozialen Leistungen zu erwarten.